Position:: Chefarzt
Region:: Nordrhein-Westfalen
PLZ:: 53127
Ort:: Bonn
Träger:: Medizinische Fakultät der Rhein. Friedrich-Wilhelms-Universität in 53127 Bonn
Branche: Klinik

W-2 Professur
für
Kinderanästhesiologie
Rhein. Friedrich-Wilhelms-Universität
in 53127 Bonn
   


An der Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine


W2-Professur
für Kinderanästhesiologie


zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Die Professur ist an der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin (Direktor Professor Dr. Andreas Hoeft) angesiedelt und mit der
Funktion des Sektionsleiters Kinderanästhesiologie in dem neu entstehenden Eltern-Kind-Zentrum verbunden.

Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber muss in der Lage sein, das Fach Anästhesiologie und operative Intensivmedizin bzgl. sämtlicher klinischer Inhalte in Forschung und Lehre zu vertreten. Ein besonderes Gewicht sollte hier auf der Kinderanästhesiologie und im Speziellen in der Kinderkardioanästhesie liegen. Zu
dem Sektionsbereich im Eltern-Kind-Zentrum gehört gleichfalls die Geburtshilfe mit entsprechendem operativem anästhesiologischem Spektrum.

Einstellungsvoraussetzungen sind herausragende wissenschaftliche und klinische Erfahrungen im Bereich der Kinderanästhesiologie, fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der geburtshilflichen Anästhesie sowie die Habilitation mit Erfahrungen in der Lehre oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen gemäß
§ 36 Hochschulgesetz NRW.

Die Bewerberin/Der Bewerber sollte in besonderem Maße teamorientiert sein und einen kommunikativen Führungsstil vertreten.

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und verfügt über ein Dual Career-
Programm. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern.
Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Qualifizierte Bewerberinnen/Bewerber werden gebeten, die üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis) auf
Deutsch und Englisch sowie einen ausgefüllten Bewerbungsbogen bis zum 11.06.2018 zu senden an den Dekan der Medizinischen Fakultät der Rheinischen
Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Prof. Dr. med. Nicolas Wernert, Sigmund-Freud-Straße 25, Haus 33, 53127 Bonn.

Bitte bewerben Sie sich per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den Bewerbungsbogen sowie weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.uniklinik-bonn.de/dekanat/bewerberbogen

Auskünfte zur ausgeschriebenen Professur erteilt Prof. Dr. Andreas Hoeft (Direktor der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin),
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Sie können die Anzeige hier als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Die Anzeige wurde veröffentlicht am Dienstag, 27. März 2018.

 

Sie befinden sich auf dem Online-Stellenmarkt der Fachzeitschrift Anästhesiologie & Intensivmedizin“ (A&I). Die A&I ist das offizielle Organ von DGAI und BDA.
MEHR...

Schalten Sie Ihre Stellenanzeige crossmedial in Print und Online! Daten, Fakten und Preise finden Sie in unseren Mediadaten.
MEHR...

Bei Fragen rund um Ihre Stellenanzeige sprechen Sie mich einfach an!

Jürgen Distler
Mediaverkauf Stellenmarkt Print/Online

Tel. 0171/9432534
Fax 0911/3938195

E-Mail: jdistler@bda-ev.de